Institut für Katalyseforschung und -technologie (IKFT)

Jonas Amsler

  • Institut fuer Katalyseforschung und -technologie (IKFT)
    Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
    76344 Eggenstein-Leopoldshafen

Zur Person

Jonas Amsler hat sein Studium am KIT 2019 mit dem Master in Chemie abgeschlossen. Neben dem Studium arbeitete er am Fraunhofer Institut für Chemische Technologie im Pfinztal an Mikroreaktoren, metall-organischen Gerüstverbindungen (MOFs) und Polymerdispersionen. 2016 besuchte er Prof. Dr. Tachibana am Royal Melbourne Institute of Technology (RMIT) in Melbourne, Australien, und erforschte Perovskit Nanomaterialien für die Halbleitertechnik. 2018 erweiterte er seine Erfahrung in chemischer Simulation bei BASF in Tarrytown (New York, USA). Seit 2019 promoviert er bei Prof. Dr. Studt am KIT über die Modellierung des Zeolith-katalysierten MTO Prozesses („methanol to olefins“). Nebenbei interessiert er sich für die Simulation von „Supported Single Atom Catalysis“.

Mitgliedschaften

  • Graduiertenkolleg “Tailored Scale-Bridging Approaches to Computational Nanoscience”
    Engagement als Sprecher des Doktorandenkomitees im Graduiertenkolleg (2019/20)

Stipendien

2013: Stipendium von e-fellows.net
2016: DAAD Stipendium zur Förderung des Forschungsaufenthaltes am RMIT in Melbourne
2017: BASF – Deutschland Stipendium

Publikationen

google scholar