Institut für Katalyseforschung und -technologie (IKFT)

Projekte Hydrothermale Vergasung von Biomasse

Aktuelle Projekte der Arbeitsgruppe: 

Hydrothermale Vergasung

CERESiS

Ziel des EU-Projekts mit 12 internationalen Partnern ist die Herstellung nachhaltiger Biokraftstoffe aus Biomasse von ehemals kontaminierten Bodenflächen. Am IKFT soll die Umsetzung von kontaminierter Biomasse via SCWG untersucht werden, der Fokus liegt dabei u.a. auf der Abtrennung der enthaltenen Schwermetalle in einem Salzkonzentrat.
Dieses Projekt wird durch das Forschungs- und Innovationsprogramm Horizon 2020 der Europäischen Union unter Grant Agreement No. 101006717 gefördert.

Information zu bereits abgeschlossenen Projekten: 

ETAMAX
PHYKON

Synthesegasfermentation

Kopernikus Projekt P2X 

Ziel der Arbeiten im Rahmen von Kopernikus P2X sind langkettige Alkohole durch Fermentation von Synthesegas. Am IKFT soll dafür ein geeignetes Reaktorkonzept entwickelt werden, welches u.a. hohe Gas-Flüssig-Stofftransferraten ermöglicht. Untersucht wird dabei vor allem das Potential eines erhöhten Prozessdrucks.