Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Ansprechpartner
Dr. Johannes Abeln

Tel.: +49 721 608-22404
johannes abelnWtu7∂kit edu

Scale-up katalytischer Prozesse

Die Schwerpunkte der Arbeitsgruppe "Scale-up katalytischer Prozesse" liegen auf der Bilanzierung und Auslegung von Maschinen, Apparaten und Reaktoren verschiedener Größen. Dies beinhaltet Anlagengrößen von der Laboranlage bis zur PDU (Processing Demonstration Unit). Desweiteren beschäftigt sich die Gruppe mit der Bestimmung von Formalkinetiken für katalytische Reaktionen im Bereich der heterogenen Katalyse. Hierfür stehen verschiedene Reaktortypen im Labor-Maßstab zur Verfügung: Festbett-Reaktor, Berty-Reaktor, Slurry-Reaktor, Hochdruckautoklaven und ein Zapfstellenreaktor. Für den nächstgrößeren Maßstab (PDU) steht die Anlage "MOSYS" zur Verfügung. Diese Anlage kann im Kreislaufbetrieb bei Drücken bis 80 bar und Temperaturen von bis zu 300°C betrieben werden. In der "MOSYS" kann bis zu 12 m3 Synthesegas pro Stunde umgesetzt werden. Als Reaktortypen stehen hierfür ein klassischer Rohrbündelreaktor und ein Zapfstellen-Reaktor zur Verfügung. Mit der "MOSYS" ist es möglich, die Performance von heterogenen Katalysatoren unter industriellen Bedingungen zu testen.

Prozess-Modellierung

Zur Modellierung verschiedener Prozesse werden Rechnertools wie MatLab, ASPEN, PRESTO und ANSYS verwendet.